Alle Kategorien Zuma

Zuma ist ein Videospiel, das passende Kachelpuzzles beinhaltet. Das Spiel wurde von PopCap games veröffentlicht und kann mit Smartphones, iPods und sogar PDAs gespielt werden. Da die frühere Version nicht auf Windows-Geräten gespielt werden konnte, wurde eine weitere Version von Zuma produziert, die für Windows- und Mac-Betriebssysteme verbessert wurde. Diese neue Version wurde Zuma deluxe genannt; sie konnte sogar auf der Xbox 360 gespielt werden. Zuma hat einige Preise gewonnen, darunter auch den Preis für das Spiel des Jahres, den es 2004 erhielt.

Ziel

Das Ziel dieses Spiels ist es, alle Kugeln, die sich auf dem Bildschirm bewegen, auf einem vorgegebenen Weg loszuwerden. Es gibt einige vorherige Bälle vor denen, die sich entlang des Bildschirms bewegen, wenn sie an die gelbe Schädelstruktur kommen, öffnet sie sich zu einer Reihe von Graden dies ist in Anerkennung der Kugel, die kommen. Der Spieler hat die Möglichkeit, zwei Bälle im Spiel zu haben und kann zwischen diesen wechseln, wenn er sich dafür entscheidet. Wenn die Kugel die gelbe Schädelstruktur erreicht, folgen die restlichen Kugeln, was dazu führt, dass der Spieler ein Leben verliert.

Um zu verhindern, dass die Kugeln die gelbe Schädelstruktur erreichen, hat der Spieler die Möglichkeit, mit dem Mund des Steinfrosch-Idols farbige Kugeln in Richtung der entgegenkommenden Kugelkette zu feuern, die so lange nach vorne kommen, bis der gelbe Balken gefüllt ist. Dadurch wird die Produktion außerhalb des Bildschirms gestoppt. Wenn drei oder mehr Kugeln mit ähnlichen Farben in Kontakt kommen, führen sie zu einer Explosionskette. Jedes Level wird sofort als abgeschlossen registriert, wenn der Balken gefüllt wird und der Spieler alle Kugeln auf dem Bildschirm loswird.
Boni gibt es für das Sammeln von Münzen, Ketten für das Verursachen von Explosionen mit jeder aufeinanderfolgenden Kugel und das Erzeugen einer Explosion durch Lücken anderer Kugeln. Wenn ein Spieler ein Level innerhalb einer bestimmten Zeit abschließen kann, wird er mit Zeitboni belohnt, die variieren, manche bekommen dreißig Sekunden, andere vier Minuten. Es hängt alles von dem erreichten Level ab.
Die Kugeln haben vier Arten von Power-Ups, die auftauchen, sie können mit dem Power-Up ausgelöst werden, um die Kugel zu explodieren. Bei einer Verbindung von Kugeln schieben die Kugeln von hinten die weiter außen liegende Kette für kurze Zeit zurück. Die Geschwindigkeit der Kugeln wird durch die Verlangsamungsbälle für kurze Zeit reduziert. Schnellere Schüsse werden durch die Treffsicherheitskugel erzeugt und lenken den Pfeil dorthin, wohin die Kugel geschossen werden soll. Um alle Kugeln innerhalb eines begrenzten Radius an der Stelle und zum Zeitpunkt ihrer Explosion zur Explosion zu bringen, wird eine Explosionskugel eingesetzt. Wenn die Explosionskugeln jedoch nicht schnell explodieren, kehren die Power-Up-Kugeln nach einer bestimmten Zeit in ihren normalen Zustand zurück.

Abenteuer-Modus

Zuma verfügt über vier Spielmodi: Im Abenteuermodus durchläuft der Spieler in Spiel 3 eine polynesisch anmutende Insel, die vom wütenden Gott Zhaka MU regiert wird. In jedem der fünf Levels gibt es einen Kontrollpunkt, den der Spieler als Lebensersatz nutzen kann, wenn ihm das Leben ausgeht. Am letzten Punkt eines jeden Inselgebietes trifft der Spieler auf einen Tikigott und muss sich diesem in einem Herrscherkampf stellen. In Spiel 3 wird der heroische Frosch durch das Absolvieren des Abenteuer-Modus freigeschaltet. Das Gameplay von heroic frog hat Ähnlichkeiten mit adventure, ist aber schwieriger zu spielen. Beim eisernen Frosch muss der Spieler mit einem Leben zehn Levels durchspielen. Dieser Modus ist härter als der heroische Frosch.
In allen Levels, außer im Herausforderungsmodus, muss der Spieler ein allgemeines Ziel erreichen, um Zuma zu bekommen. Hier gibt es einen Punkt, an dem die Levels aufhören, Bälle zu den Schnüren hinzuzufügen, was dazu führt, dass sie sich vorübergehend rückwärts bewegen. Während dieser Zeit muss der Spieler alle Bälle, die sich auf dem Spielfeld befinden, abräumen, um in den nächsten Level zu gelangen. Sobald der Spieler den Herausforderer-Modus erreicht hat, hat er drei Minuten Zeit, um so viele Punkte wie möglich zu sammeln und dabei Power-Ups zu erhalten, die den Punkte-Multiplikator erhöhen.

Gauntlet-Modus

Der Gauntlet-Modus hat den Vorteil, dass der Spieler ein vorheriges Level spielen kann, das er zuvor im Abenteuer-Modus erreicht hat. Er hat die Wahl, entweder das Bestehen des Levels zu üben oder alternativ im Survival-Modus zu spielen, der eine farbliche Herausforderung darstellt und zu allem Überfluss auch noch die Geschwindigkeit der Kugeln erhöht. Gauntlet-Modus hat Ebene Klassifizierung Modus, der ist; Kaninchen, Adler, Jaguar, und Sonnengott. Ein Spieler wird erwartet, dass die sieben Stufen zu füllen, wenn üben, die Streifen von sieben Bars, die im Überlebensmodus sind, bevor Sie auf die nachfolgende Ebene. Wenn der Spieler den Sonnengott erreicht, ist hier die Geschwindigkeit, mit der sich die Kugeln bewegen, konstant, auch wenn sie in die Nähe des gelben Schädels kommen. Der Spieler kann weiterspielen, ohne das Spiel zu beenden, da die Level-Klassifizierung keine Grenzen in Stufen und Balken hat.
Ich hoffe, dass dieser Artikel dazu beigetragen hat, das Gameplay von Zuma detailliert zu beschreiben und die notwendigen Tricks zu erläutern, mit denen Sie die verschiedenen Levels des Spiels meistern können.